Menu Content/Inhalt
START
Juni 2020 Juli 2020 August 2020
Mo Di Mi Do Fr Sa So
Woche 27 1 2 3 4 5
Woche 28 6 7 8 9 10 11 12
Woche 29 13 14 15 16 17 18 19
Woche 30 20 21 22 23 24 25 26
Woche 31 27 28 29 30 31





Passwort vergessen?

TERMINE

Infos - Schulöffnung 18.Mai 20 Drucken E-Mail
Geschrieben von Administrator   
13.05.2020

Brief zur Schulöffnung am 18. Mai 2020
an die Schülerinnen und Schüler der NMS Sattledt


Liebe Schülerinnen und Schüler!

Eine ungewöhnliche Zeit des Distance-Learnings geht zu Ende. Die Schulöffnung und damit der Unterricht in der Schule stehen vor der Tür. Je nach Gruppen-Zuteilung startest du am Mo., 18. Mai bzw. Mi., 20 Mai den „Präsenzunterricht“. 

Die Gruppenzuteilung, den geänderten Stundenplan und die Einteilung der Unterrichtstage für eine Gruppe (Gruppe A bzw. Gruppe B) hast du bereits erhalten. Wir freuen uns alle auf eine etwas „gewohntere“ Unterrichtssituation, auch wenn in den nächsten Wochen einiges anders sein wird. 

Damit du dich sicher fühlen kannst, möchte ich dir noch einmal einen Überblick über die besonderen Regeln ...

... geben:    (hier als PDF)

  • Falls du mit einem Bus / Zug zur Schule fährst, musst du bereits dort deinen Mund-Nasen-Schutz (MNS) tragen. 
  • Diesen MNS trägst du weiter, bis du in deiner Klasse bist.
  • Die NMS Sattledt öffnet 3 Eingänge:  
    - rechts neben der Direktion  für 1a und 4c
    - Eingang kleiner Turnsaal  für 2c und 4d
    - Haupteingang  für alle übrigen Klassen
  • An allen Eingängen sind Handdesinfektionen durchzuführen.
  • Die Garderoben und Spinde werden nicht mehr benützt. Du gehst in deinen Straßenschuhen direkt in deine Klasse und kannst dort deine Schuhe wechseln.
  • Auch dein Handy nimmst du mit in deine Klasse. Dort wird es für die Dauer des Unterrichts im „Handyhotel“ versperrt. Schalte es dazu aus (oder stelle es auf lautlos) und lege dein Handy immer auf den nummerierten Platz im Handyhotel. Diese Nummer entspricht der Nummer der Klassenliste.
  • Die wohl wichtigste Regel gilt überall: Halte mindestens 1 m Abstand zu deinen Mitschülern (sowohl im Unterricht wie auch in den Pausen!).
  • Jede Schülerin, jeder Schüler benützt einen Tisch und einen Sessel. Zugewiesene Plätze dürfen nicht gewechselt werden.
  • Du benützt außerdem nur deine Unterrichtsmaterialien und borgst dir keine Stifte, keinen Radiergummi usw. von anderen Schülerinnen und Schülern aus. 
  • Wenn du zur Toilette musst, darfst du das auch während einer Unterrichtsstunde und musst dafür nicht auf die Pausen warten.
    Immer, wenn du dein Klassenzimmer verlassen musst, gilt: MNS tragen!
  • Es gibt keine Ausspeisung und keine Getränke am Automaten. Auch der Jausenverkauf ist eingeschränkt. Gebäck (ohne Aufstriche, Wurst, Käse) wird unser Schulwart weiterhin verkaufen. Beachte dafür die Zeiten:  - um 9.30 – 9.35 Uhr: 1a, 2a, 3a, 4a
      - um 9.35 – 9.40 Uhr: 1b, 2b, 3b, 4b
      - um 9.40 – 9.45 Uhr: 1c, 2c, 3c, 4c und 4d
    Besser ist aber, wenn du ausreichend Jause und Getränke von zu Hause mitnimmst.
  • In den Pausen ist kein Aufenthalt auf den Gängen (oder in anderen Klassen) erlaubt.
  • Zum Wechseln in den PH-Raum, in die Werkräume, in die Lehrküche oder in die EDV-Räume musst du natürlich auch deinen MNS tragen. Gehe dazu langsam und im geforderten Sicherheitsabstand am Beginn der jeweiligen Stunde zu diesem Raum.
  • Die Plätze, so wie Tastaturen, Mäuse, Werkzeuge usw. in diesen besonderen Räumen werden nach jeder Stunde gereinigt.
  • Die Schulbibliothek ist jeden Schultag von 7.00 – 7.40 Uhr geöffnet. Achte auch dort auf Abstand und trage natürlich auch dort deinen MNS.
  • Packe einen zweiten Reserve-MNS und einen verschließbaren Plastikbeutel ein, damit du die abgenommene Maske verwahren kannst und du einen MNS zum Wechseln hast.
  • Am Ende eines Unterrichtstages verlässt du durch den jeweiligen Ausgang (=Eingang) mit MNS und trägst ihn, bis du bei deiner Haltestelle zuhause wieder aussteigst (auch beim Warten auf den Bus!)
  • Die Lehrerinnen und Lehrer werden mit MNS oder mit Gesichtsvisieren unterrichten.
  • In diesem Schuljahr gibt es keine Schularbeiten mehr, es kann aber Wiederholungen, Überprüfungen und Tests geben.
  • Deine Jahresnote wird sich zusammensetzen aus den Beurteilungen
    - bis zum 16.3.2020 (Schulschließung)
    - aller eurer erbrachten (nicht erbrachten) Leistungen während der Distance-Learning-Phase
    - und allen Leistungen des Präsenzunterrichtes (mit Hausübungen etc.) bis zum Schulschluss.
  • Damit du an den „Hausübungstagen“ eine gute Übersicht halten kannst, werden dir die Lehrerinnen und Lehrer auch weiterhin über dein E-Mail-Konto einen Plan mit den Hausübungen bis zu den nächsten Unterrichtstagen zur Verfügung stellen. 

Da du aber bereits auch während der Unterrichtsstunden Hausaufgaben oder Wiederholungstermine in deinen Schulplaner einträgst, kannst du natürlich auch gleich an diesen Nachmittagen Hausaufgaben erledigen.

  • Online-Betreuung durch Lehrer kann nicht mehr stattfinden.


Das sind ein Menge Richtlinien! Ich wünsche mir von dir, dass du sie einhältst und gut auf deine Gesundheit und die deiner Familie Acht gibst. Auch die Gesundheit aller Lehrerinnen und Lehrer und die Gesundheit der Schulkolleginnen und Schulkollegen und deren Familien sind wichtig. Achte auch darauf!

Ich freue mich auf euch und wünsche euch für die letzten Wochen dieses Schuljahres alles Gute! Gib dein Bestes, damit du dieses Jahr gut abschließen kannst.

Denn immer noch gilt: Gemeinsam können wir vieles schaffen!


Dir. Siglinde Kaiser




Letzte Aktualisierung ( 13.05.2020 )
 
< zurück   weiter >
Weihnachtsgottesdienst 2019 13
Weihnachtsgottesdienst 2019 11
Weihnachtsgottesdienst 2019 10
designed by www.madeyourweb.com